Aquarium größte technische Sehenswürdigkeit in Berlin

Berlin kann in vielerlei Hinsicht als bedeutendste Stadt Deutschlands gelten. So ist Berlin seit 1990 nicht nur wieder zur Landeshauptstadt geworden. Berlin ist auch eine der größten Metropolen Europas (nach Einwohnern gar die zweitgrößte) und erfreut sich ganzjährig zahlreicher Besucher.
Nur wenig erinnert noch an das Joch der Teilung, für das Berlin fast ein halbes Jahrhundert stand. Heute ist Berlin vor allem eine Kulturstadt, in der Altertümlichkeit und Moderne sowie eine 190 Nationalitäten umfassende Kultur eine schillernde Symbiose bilden. Die großen Vorreiter und Denker der Aufklärung in Deutschland, wie Goethe, Schiller und Kant, hätten in vielerlei Hinsicht wahrhaft ihre Freude am heutigen Berlin.

Vor allem mit Sehenswürdigkeiten Berlin in der Tat gesegnet. Bauliche Meisterwerke, wie das Brandenburger Tor oder der Kölner Dom, finden sich an vielen Stellen in Berlin. Und auch kulturliebende Besucher werden von Berlin nicht enttäuscht werden. Zahlreiche entsprechende Veranstaltungen halten die Bedeutung Berlins als Kulturstadt konsequent hoch. Dies macht Berlin zu einem wahren Magneten für inländische und ausländische Besucher. Wohl dem der ein Hotel Berlin Mitte hat. In der Tat ist Berlin eine der meistbesuchten Städte Europas und mit Sicherheit die meistbesuchte Stadt Deutschlands. Wer bestens untergebracht in einem Hotel in Berlin (Berlin erleben mit dem Plaza Hotel) besuchen möchte, wird dementsprechend auch in dieser Hinsicht ein reichhaltiges Angebot vorfinden. Berlin bietet für jeden Besucher ein warmes Bett und reichlich Programm.

Auch Naturfreunde werden Berlin zu schätzen wissen. So wird Berlin nicht nur urbanen Ansprüchen gerecht. Der Zoologische Garten bietet, als ältester Zoo Deutschlands, umfangreichen Einblick in die Tierwelt. Besonders bemerkenswert ist dabei das Schauaquarium – das bedeutendste seiner Art in ganz Deutschland! Verteilt auf drei Etagen erblickt der geneigte Besucher eine Vielzahl verschiedenster Tiere, die das Wasser ihrer Habitat nennen. Verschiedenste Fische, Reptilien, Amphibien und Gliedertiere offenbaren sich dem Besucher. Das über 90 Jahre alte Schauaquarium bietet über 9.000 Tieren und über 800 verschiedenen Arten eine Heimat. Diese Tiere werden gemäß dem aktuellsten Erkenntnisstand gehalten und entsprechend naturgetreu sind auch die verschiedenen Aquarien landschaftlich aufgebaut. So erfüllt jedes Aquarium die natürliche Ansprüche der Tiere – egal ob es sich dabei um tropische Fische oder um das Haifischbecken handelt. Die themenbezogenen Landschaftsbecken sprechen Wissensdurst und Sinn für die Schönheit der Natur gleichermaßen an.